BobInformationen über den Bob-Sport:

  Zweierbob Viererbob
Länge: 2,70 m 3,35 m
Spurbreite: 0,67 m 0,67 m
Maximalgewicht inkl.
Mannschaft: 
390 kg (Männerbob)
340 kg (Frauenbob)
630 kg
Steuerung: Seilzug über Drehachse auf die vorderen Kufen

Der erste Bob wurde 1888 in der Schweiz gebaut: Ein Engländer montierte zwei Schlitten hintereinander unter einem Brett und machte den vorderen Teil über Seile steuerbar. Der erste Stahlbob entstand 1901, einige Modelle wurden auch mit Lenkrädern ausgestattet. Die Seilzugtechnik setzte sich jedoch durch. Bis heute werden Bobs über Seilzüge zu den beiden vorderen, ihrer insgesamt vier Edelstahlkufen gelenkt, gebaut werden sie jedoch aerodynamisch optimiert aus Stahl und Kohlefaser. Aufbau, Material, Größe und Abstände werden bis ins Detail über das Reglement des Internationalen Bob- und Skeletonverbandes IBSF spezifiziert.

Es werden Rennen im Zweier- und Viererbob ausgetragen. Gewichtsbedingte Geschwindigkeitsvorteile haben ihre Grenzen: Das Maximalgewicht inklusive Team beträgt 340 kg für die Zweierbobs der Frauen, 390 kg für die der Männer und 630 kg für Viererbobs. Je nach Bahn werden Spitzengeschwindigkeiten von mehr als 150 km/h erreicht. Entsprechend hoch sind die Anforderungen an die Sportler. Die Piloten müssen ein extrem gutes Reaktionsvermögen, ein hervorragendes "Bahngefühl" und eine ausgeprägte Feinmotorik besitzen. Schon kleinste Lenkbewegungen an der falschen Stelle können im schlimmsten Falle einen Sturz verursachen. Die Unterschiede zwischen den Top-Mannschaften betragen oft nur wenige Hundertstelsekunden. Bei einem Sturz dürfen keine Personen aus dem Bob geschleudert werden, sonst wird der Bob disqualifiziert.


Die Skeletonathletin des BSC Winterberg gewinnt Titel in St. Moritz

Weiterlesen

Nach Löllings Sieg bei den Frauen legt der Skeletonfahrer des BSC Winterberg mit seinem zweiten Weltcupsieg am Königssee nach

Weiterlesen

Nach Rang drei im ersten Lauf fährt sich die Skeletonfahrerin der RSG Hochsauerland an die Spitze

 

Weiterlesen

NWBSV-Pilotin qualifiziert sich damit automatisch für die WM in Altenberg / Anschieberin Cynthia Kwofie gewinnt mit Pilotin Lisa Buckwitz weiteres Edelmetall für den BSC Winterberg

Weiterlesen

BSC-Pilotin Laura Nolte verpasst in St. Moritz Weltcupführung mit Platz sechs/ Johannes Lochner verpasst mit dem Anschieber des BSC Winterberg Christoph Weber einen Podiumsplatz im Viererbob hauchdünn

Weiterlesen

Pilotin des BSC Winterberg muss sich nur Kaillie Humphries geschlagen geben

Weiterlesen

Geueke/Gamm im Rennen der Rekorde auf Platz sieben

Weiterlesen

Skeletoni des BRC Hallenberg belegt in Altenberg Rang drei

Weiterlesen

NWBSV-Skeletoni überzeugen allesamt in St. Moritz

Weiterlesen

EM-Titel für Elena Nikitina/Tina Hermann wird Zweite vor der Weltcupführenden Janine Flock/Europameister Alexander Tretiakov besiegt Dominator Martins Dukurs/EM-Bronze für Alex Gassner

Weiterlesen

Doppelsitzer Robin Geueke/David Gamm werden in Sigulda nur Zwölfte

Weiterlesen

Hapimag Resort Winterberg, Physiotherapie Schule Koblenz und Spitzensport Service gGmbH starteten im Sommer 2020 eine Kooperation und verstärken die bisherige Zusammenarbeit

Weiterlesen

Doppelsitzer Robin Geueke/David Gamm überzeugen am Königssee nach Sieg im Nationencup mit Platz sechs bei der Wiederkehr auf die große Bühne

Weiterlesen

Bundestrainer hoffen auf Edelmetall und WM-Wildcard für die jungen NWBSV-Athletinnen / Doppelsitzer Geueke/Gamm steigen in Weltcup ein

Weiterlesen

NWBSV-Präsident Winfried Stork zieht positive Zwischenbilanz nach erster Winterhälfte

Weiterlesen

Der NWBSV wünscht FROHE WEHNACHTEN und einen guten RUTSCH INS NEUE JAHR 2021!

Allen UnterstützerInnen, TrainerInnen, HelferInnen ein herzliches Dankeschön für Euren Einsatz und Euer Engagement in 2020.

Herzlichen Glückwunsch an Sophia und Ella zum Gewinn des NWBSV-Malwettbewerbs und der Gestaltung unserer diesjährigen Weihnachtskarte!

 

Weiterlesen

Laura Nolte wird nach Bahnrekord im ersten Lauf Zweite

Weiterlesen

Gassner als Weltcup-Zweiter in die Weihnachtspause - Neise dank starkem Finale im zweiten Durchgang unter den TOP 10

Weiterlesen

Die Athletin des BSC Winterberg wird Zweite bei Saison-Monobob-Premiere / Anschieberin Leonie Fiebig landet mit Mariama Jamanka auf Platz drei

Weiterlesen

Im ersten Lauf überzeugte die Winterbergerin als Vierte

Weiterlesen

Alexander Gassner bei den Herren auf Platz 5 bester Deutscher / Erster Lauf bei den Damen fliegt wegen Schneeverwehungen aus der Wertung

Weiterlesen

Bronzene Ehrennadel des BSD für Laura Nolte

Weiterlesen

Beim Sieg der Russin Tatyana Ivanova landet die Winterbergerin auf Platz 12

Weiterlesen

Großes Lob für Winterberg als „Vorzeige-Beispiel“ für Wettkämpfe unter schwierigen Bedingungen

Weiterlesen

Stellenausschreibung Sport-Internat Winterberg

Weiterlesen

Die junge Winterbergerin erzielt ihr bislang bestes Weltcup-Ergebnis

Weiterlesen

Jacqueline Lölling verbessert sich um einen Platz - Hannah Neise landet im Weltcup auf Rang 14

 

Weiterlesen

Mit Anschieberin Leonie Fiebig ist ein Winterberger Duo bei deutschem Dreifach-Triumph im Zweierbob ganz vorne

Weiterlesen

Winterberger Pilotin kippt im ersten Lauf in der Ausfahrt Kurve 13

Weiterlesen

Die Winterberger Pilotin sammelt wichtige Selektionspunkte bei der Deutschen Meisterschaft am Königssee

Weiterlesen

Hannah Neise mit Vollspeed bei ihrer Weltcup-Premiere / Gassner arbeitet sich im zweiten Lauf auf Rang 2 nach vorne

Weiterlesen

Bundestrainer René Spies erwartet von der Winterberger Bobpilotin „nächsten Schritt“

Weiterlesen