News Nordrhein-Westfälischer Bob- und Schlittensportverband


Vielversprechende Kooperation für SportlerInnen und Gäste in Winterberg

Hapimag Resort Winterberg, Physiotherapie Schule Koblenz und Spitzensport Service gGmbH starteten im Sommer 2020 eine Kooperation und verstärken die bisherige Zusammenarbeit

Jeweils zwei Schülerinnen und Schüler der Physiotherapieschule des Katholisches Klinikums Koblenz, sind seit August 2020 jeweils für fünf bis sechs Wochen zu Gast in Winterberg. Sie lernen sowohl den Hotelbetrieb als auch die Arbeit am Bundesstützpunkt Ski nordisch und Kufe Winterberg kennen. 

In diesem einmaligen Projekt erhalten die Schülerinnen und Schüler tiefe Einblicke in die unterschiedlichen Berufsbilder und unterstützen durch ihr Fachwissen die Partner vor Ort. Zum abwechslungsreichen Praktikumsalltag zählt einerseits die Mitgestaltung des sportlichen Angebotes des Hapimag Resorts für seine Gäste und auf der anderen Seite die physiotherapeutische Betreuung der Sportlerinnen und Sportler in individual Behandlungen, aber auch dem täglichen Training. 
Die Gäste sind begeistert von der professionellen und individuellen Betreuung in den vielseitigen In -und Outdoor Sportangeboten. Ebenso sehen die Trainerinnen und Trainer, als auch Athletinnen und Athleten, des Bundesstützpunktes, die Arbeit mit den Physios als große Bereicherung. Durch diese Kooperation konnte die physiotherapeutische Betreuung vor Ort verbessert und auch die Gestaltung von ergänzenden Trainingseinheiten weiter professionalisiert werden. 
Die ersten Monate sind vielversprechend angelaufen und alle Partner freuen sich auf die weitere Zusammenarbeit.
Die bereits seit Jahren bestehende enge Kooperation von Hotel und Sport konnte nun über die gemeinsame Führung und Beherbergung des Sportinternats Winterberg, geführt durch die Spitzensport Service gGmbH und untergebracht im Hapimag Resort, erweitert werden.